Ergänzende Tools für die Berufliche Grundbildung
Zusatzmodule

Unsere Zusatzmodule kommen in vielen Branchen und Firmen zum Einsatz und ergänzen time2learn ideal. Mit den Zusatzmodulen Organizer, QV-Modul und Arbeitssicherheit stehen Werkzeuge für die effiziente Organisation von Kursen, Qualifikationsverfahren und Jugendarbeitsschutz zur Verfügung.

Organizer

Kursadministration und Lerninhalte

Der Organizer bietet die optimale Ergänzung zur Ausbildungs- und Lernplattform time2learn. Eine Applikation, welche die Planung und Durchführung von Kursen stark vereinfacht und Blended Learning ermöglicht. Der Organizer fügt sich nahtlos in time2learn ein, ist rollenbasiert und mehrsprachig aufgebaut sowie gut auf Kundenbedürfnisse anpassbar.

Funktionen

Ihr Kontakt

Roland Gmür

Head Vocational Education

Simon Frigg

Produkt Manager

QV-Modul

Qualifikationsverfahren integriert

Unser QV-Modul ist auf die optimale Abwicklung des Qualifikationsverfahrens ausgerichtet und bietet allen beteiligten Personen (Experten, Lernende und Lehrbetrieb) einen grossen Mehrwert.

Funktionen des QV Moduls

  • Abwicklung des Qualifikationsverfahrens (Berufspraxis schriftlich & mündlich)
  • Verwaltung der Prüfungskreise und Experten
  • Vorbereitung und Versand der Prüfungsaufgebote
  • Notenerfassung und Notentransfer an die DBLAP2 oder andere Umsysteme
  • Der Lehrbetrieb kann die Informationen seiner Lernenden einsehen (Prüfungsdatum, Prüfungsort etc.)
  • Die Chef-Experten und Experten können Einsicht in die Erfahrungsnoten der ihnen zugeteilten Prüfungskandidaten haben
Ihr Kontakt

Roland Gmür

Head Vocational Education

Simon Frigg

Produkt Manager

Arbeitssicherheit

Schutz für die Lernenden und den Lehrbetrieb

Die Jugendarbeitsschutzverordnung verbietet generell gefährliche Arbeiten für Jugendliche. Lernende können nur für definierte gefährliche Arbeiten herangezogen werden, sofern die begleitenden Massnahmen vom Betrieb eingehalten werden. Das Modul ‘Arbeitssicherheit’ unterstützt bei der Ausbildung und den Nachweisen der begleitenden Massnahmen und bietet zusätzliche Funktionen im Bereich Arbeitssicherheit an.

Funktionen

  • Die im Bildungsplan eines Berufes verankerten Gefährlichen Arbeiten und Massnahmen sind hinterlegt

  • Zusätzliche firmenspezifische gefährliche Arbeiten können erfasst werden
  • Ausführliche Reports zeigen auf, wann welche Nachweise durch wen erbracht wurden

  • Die Nachweise werden durch Ausbildner und Lernende signiert

  • Nachweise für eine gefährliche Arbeit können als Voraussetzung für eine andere gefährliche Arbeit definiert werden

  • Die gefährlichen Arbeiten sind versioniert, nur für die aktuelle Version gilt der Nachweis

Ihr Kontakt

Roland Gmür

Head Vocational Education

Simon Frigg

Produkt Manager